Das Projekt Starstruck entstand innerhalb der letzten zwei Semester meines Bacherlorstudiengangs Kunst und Multimedia an der LMU München. Hier können Sie sich über den Inhalt, sowie die Entstehung dieses umfangreichen Abschlussprojekts informieren.

 

Als Einstieg hier ein kleiner Auszug aus dem zugehörigen Ausstellungskatalog:

 

Wie wird man ein Star? Das Streben nach Ruhm und Reichtum prägt unsere Gesellschaft mehr denn je, denn durch die zahlreichen Casting-Shows wirkt der Traum greifbar nahe. Die Faszination am Personenkult bildet die Grundlage für das Projekt “Starstruck”, welches den fiktiven Popstar “Seven” durch Publicity und Marketingbemühungen zu einer Medienikone macht. Der Erfolg wird nicht nur von Talent und Können, sondern auch von geschickten Inszenierungen in der Öffentlichkeit abhängig gemacht. Oft gilt: Weniger Inhalt, mehr Präsentation. Doch auch die dunkle Seite des Ruhmes wird beleuchtet und zeigt wie schnell Schlagzeilen und Lügengeschichten produziert werden können.

 

Printmedien, Videoclips, Audio, Merchandise und Webauftritt versuchen den Besucher in die oberflächliche und scheinbar glamouröse Welt des Popstars zu ziehen.

 

Programme: Photoshop, InDesign, Premiere, Illustrator, Dreamweaver

 

 

 

Falls Sie noch mehr Informationen zu meinem Abschlussprojekt haben möchten, können Sie sich hier meine Dokumentation als PDF herunterladen:

 

 

info@robertdrewnick.com

© 2014  -  Robert Drewnick

 

Impressum